Guter Start ins Qualifikationswochenende

6. September 2021

Männliche C1 gewinnt die ersten beiden Spiele

Nachdem die letzte Saison aufgrund der Corona-Pandemie gar nicht erst gestartet ist, begann am vergangenen Wochenende die neue Qualifikationsrunde zur Oberliga. Die männliche C1-Mannschaft der JSG durfte gleich mit zwei Spielen an zwei Tagen zeigen, wie sie durch die lange spielfreie Zeit gekommen ist.

Zu Beginn stand dann auch gleich ein Heimspiel gegen den HF Reckenfeld an. Und schon zu Anfang zeigte sich, dass das Team von den Trainern Dean Kovačević und Christian Guhe gut vorbereitet worden war. Von Beginn an konnte die Mannschaft zeigen, was in ihr steckt und dominierte das Spiel. Die Jungs verteidigten gut und konnten eindrucksvoll ihr Können im Angriff zeigen. Dies führte dazu, dass sie bereits nach Ende der ersten Halbzeit mit 15:2 in Führung lagen.

Diesen Vorsprung ließen sich die JSG-Jungs nicht mehr nehmen und bauten die Führung sogar noch weiter aus, sodass das Spiel am Ende deutlich mit 35:4 gewonnen werden konnte.

Es folgte am Sonntag ein Auswärtsspiel gegen die JSG Tecklenburger Land. Auch hier zeigte die Mannschaft was in ihr steckt und überzeugte durch eine starke Abwehr und einen schnellen Angriff. Aber ganz so leicht wollten es die Gastgeber unseren Jungs nicht machen und kämpften ihrerseits um jeden Ball. So ging es dann mit 9:18 für die Ibbenbürener in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste nicht nach. Die Gastgeber versuchten alles um das Spiel doch noch zu kippen, scheiterten aber das eine ums andere Mal an der gut sortierten Abwehr und einer soliden Torwartleistung. Die Ibbenbürener behielten weiter die Oberhand und so endete das Spiel dann auch mit einem 23:33 Auswärtssieg.

Am kommenden Sonntag folgt das nächste Qualifikationsspiel auswärts gegen den TV Emsdetten.

Zur Mannschaft

Aktuelle Neuigkeiten