Über uns

Vor Jahrzehnten getrennt, jetzt wieder gemeinsam

In den 1980er Jahren kam es innerhalb der Handballabteilung der Ibbenbürener Spielvereinigung (ISV) zu unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung des Sports. Dies führte im Jahr 1984 zur Gründung des 1. Handball-Club Ibbenbüren 84 e.V. (HCI). Beide Vereine gingen ihre eigenen Wege.

Mit der Saison 2022/23 ist auch dieser Abschnitt Geschichte. Beide Vereine haben beschlossen, dass der einzig richtige Weg der gemeinsame ist um für den Handballsport in Ibbenbüren eine zukunftsfähige Basis zu schaffen.

Einige der spannendsten Derbys gehören damit der Vergangenheit an. Aber das ist es wert. Das Fortbestehen beider Vereine ist der Schlüssel für eine gute Gemeinschaft und für erfolgreiche Arbeit.

Bereits seit 2016 wird diese Spielgemeinschaft im Jugendbereich beider Vereine ausgiebig und mit Erfolg getestet. Was die Jugend erfolgreich vorlebt, werden sich nun auch die Senioren als Beispiel nehmen.

Gemeinsam stark im Handball!

Aus der JSG Handball Ibbenbüren ist nun die SG Handball Ibbenbüren geworden. Sie besteht zum Start aus vier Damen-, fünf Herren- und 14 Jugendmannschaften, sowie zwei Mini-Abteilungen.

Ziel dieser Spielgemeinschaft ist es, allen Interessierten, Verrückten und Begeisterten den schönsten Sport der Welt zu ermöglichen – unseren Handball. Natürlich ist auch leistungsorientierter Sport ein Fokus dieser SG. Durch die breit aufgestellte Gemeinschaft ist es uns möglich, alle Spielerinnen und Spieler entsprechenden ihrer Möglichkeiten in für sie passende Teams unterzubringen. Das bedeutet Förderung, Leistung, Integration, Gemeinschaft!

Wir sind stolz in der Sportstadt Ibbenbüren ein Handballangebot für ALLE anbieten zu können!

WhatsApp-Kanal