Die männliche A-Jugend schlägt die JSG Tecklenburger Land daheim mit 36:25

16. März 2022

Am Samstag Abend trat die männliche Jugend A daheim gegen die JSG Tecklenburger Land an. In den ersten Minuten sahen die vielen Zuschauer in der Halle Bockraden ein ausgeglichenes Spiel. Ab der 15. Minute kam die Mannschaft von Andre Menger immer besser ins Spiel und baute zur Halbzeit den Vorsprung auf 20:13 aus.

Fabian Winter erzielte sieben Tore (zum vergrößern klicken)

In der zweiten Hälfte, die geprägt von vielen Wechseln war, gab die JSG Handball Ibbenbüren den Vorsprung nicht mehr ab und gewann souverän mit 36:25. Bemerkenswert: jeder Spieler trug sich in die Torschützenliste ein.

Jetzt kommt es am 26. März zu einem echten Endspiel um die Meisterschaft bei der HSV Minden Nord.


Es spielten:
Winter(7), Demtschuk (6), Sloot (5), Leißing (5), Saatkamp (3), S. Guhe (3), Niehoff (3), Boltz, (2), König (1), C. Guhe (1), Breulmann, Sack

Zur Mannschaft