Männliche A der JSG mit Licht und Schatten

15. November 2021

Für die JSG standen zwei Spiele innerhalb von drei Tagen an

Am Mittwoch musste die Mannschaft von Andre Menger bei der JSG Hesselteich/Loxten antreten. Vielleicht lag es an der späten Anwurfzeit oder an dem ungewohnten Harz: Die Mannschaft verlor das Spiel verdient mit 31:26. Sie zeigte zu keinem Zeitpunkt, was in ihr steckt.

Am Samstag war die JSG Lenzinghausen-Spenge zu Gast. Die Männliche A-Jugend der JSG Ibbenbüren hatte einiges wieder gut zu machen. Daher trat die Mannschaft mit einer ganz anderen Körpersprache an und war ab der ersten Minute hellwach. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein kampfbetontes Spiel. Der JSG Ibbenbüren unterliefen aber immer wieder leichte Fehler, sodass die Gäste mit einem 2 Tore Vorsprung in die Halbzeit gingen.

In der zweiten Halbzeit steigerte sich die JSG Ibbenbüren, zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und ging in einem spannenden Spiel kurz vor Schluss mit zwei Toren in Führung. Die Führung wurde nicht mehr abgegeben und man siegte mit 31:30.


Für die JSG Ibbenbüren haben gespielt:
C. Guhe (8), Niehoff (7), Sloot (7), Eggemeier (4), Winter (2), Rudel (2), Leißing, König, S. Guhe, Saatkamp, Sack

Zur Mannschaft

Aktuelle Neuigkeiten