Männliche C Jugend verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause

21. Dezember 2023

Stark ersatzgeschwächt machte man sich für das letzte Spiel des Jahres auf den Weg nach Stadtlohn. Hier wartete ein durchaus starker Gegner auf die Jungs aus Ibbenbüren.

Auch mit kleinem Kader erfolgreich. Die männliche C Jugend. | Foto: Guido Keeve

Dies zeigte sich direkt in den ersten Minuten. Stadtlohn spielte stark auf und stellte die SG Ibbenbüren vor schwere Aufgaben. Trotz Rückstand kämpften sich die Jungs jedoch immer wieder ran. In der achten Minute ging unsere Mannschaft dann das erste Mal in Führung. Danach wurde es intensiver auf dem Platzt. Man schenkte sich gegenseitig nichts, so dass am Ende der ersten Halbzeit fünf gelbe Karten und zwei 2-Minuten-Strafen auf dem Zettel des Schiedsrichters standen.

In der zweiten Halbzeit gab man die Führung dann nicht mehr aus der Hand. Auch durch das ein oder andere provozierte Faul ließen sich die Ibbenbürener nicht aus der Ruhe bringen. Konzentriert spielten sie ihre Spielzüge zu Ende und setzten sich immer mehr vom Gegner aus Stadtlohn ab. Einen Aufreger gab es dann noch in der 39. Minute. Nach einem Schlag ins Gesicht gab es rot für die Nr. 62 aus Stadtlohn. Auch davon ließ sich unsere Mannschaft nicht beeindrucken und feierte am Ende einen 22:29 Auswärtssieg und nahm damit die letzten zwei Punkte für dieses Jahr mit nach Ibbenbüren.

Mit dem Auftritt der verbliebenen acht Jungs gegen einen deutlich breiter aufgestellten Kader des SuS Stadtlohn waren auch die Trainer sehr zufrieden. Jetzt können die Weihnachtsferien kommen.

Wir wünschen allen ein frohes Fest.

Zur Mannschaft

App-Download

Android Apple